Bücher vorstellen:

Für Sie gelesen: 

Mai 2020
Elisabeth Büchle

Das Lächeln des Drachen – ein Buch, zwei Geschichten in zwei Zeitsträngen, die wundersam miteinander verwoben sind. Wer die Bücher "Das Mädchen aus Herrnhut" und "Skarabäus und Schmetterling" gerne gelesen hat, freut sich auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Freunden. CHF 30.80

April 2020
Lindsay Harrel

Das Flüstern von Tinte auf Papier - nicht nur der Titel hat etwas poetisches sondern auch die Sprache der Autorin. Die Geschichte von drei Frauen spielt im malerischen Cornwall in zwei Zeitsträngen. Einmal die Geschichte von Emily im viktorianischen England und dann die Geschichten von Ginny und Sophia heute. Alle drei Frauen erleben auf der Suche nach sich selbst Höhen und Tiefen. Erst als sie sich auf die Führung Gottes verlassen, wendet sich ihr Leben hoffnungsvoll und voller Liebe. CHF 23.00

März 2020
Charles Martin

Die Schleusen des Himmels - ein tolles Buch, das uns mitnimmt auf eine Reise in die Vergangenheit von Joseph Brooks, in eindringlichen Bildern sein (Über)Leben und seinen Kampf ein besserer Mensch zu werden, schildert. Ein grandioser Pageturner, dessen Bilder noch lange nachwirken. CHF 27.60

Februar 2020
Hans-Joachim Eckstein und Skizzen von Maria Allner

Kurz & Gott - Hoffnungsfroh - ein kleines, anregendes Buch für stille Momente, mit schönen Kurzgedichten und Bibelversen. Ich lasse das Buch für sich selbst sprechen: Vom Glück des Augenblicks - "Ist es nicht faszinierend, dass wir die Schönheit und Harmonie der Ewigkeit oft im Glück des Augenblicks erahnen?"
CHF 15.50

Januar 2020
Rachel Dylan:

Du bist die Nächste - "So realistisch kan nur schreiben, wer selbst als Anwältin gearbeitet hat." Eine junge Anwältin, die nicht wegsehen will und deshalb in die Schusslinie von Wirtschaftskriminalität und organisiertem Verbrechen gerät. Spannend, rasant und mit einer Portion Liebe erzählt. 343 Seiten, CHF 23.00

Dezember 2019
Sharon Garlough:

Weil du mit mir gehst (Band 2) - Ein Kurs zum Thema "Geistliche Reise" hat die vier Frauen Meg, Charissa, Hannah und Mara zusammengeführt. Im zweiten Band geht jede für sich und alle gemeinsam auf neuen Wegen. Wie der Vorgängerband "Unterwegs mit dir" ist auch dies ein Roman der ganz besonderen Art, der den Leser/die Leserin herausfordert, über sein Leben und seinen Glauben nachzudenken - und sich gmeeinsam mit den vier Frauen vorwärts zu tasten. 
429 Seiten, CHF 27.70

November 2019
Sharon Garlough:

Unterwegs mit dir (Band 1) - Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und an ganz individuellen Stationen in ihrem Leben stehen, begegnen sich bei einem wöchentlichen Kurs, der eine Einführung in geistliche Übungen bietet. Ein Buch das sich flüssig liest und in dem man mit der Entwicklung der Frauen und deren Zusammenwachsen zu einer Gemeinschaft mitfiebert. Gleichzeitig gibt das Buch Anstösse über seinen eigenen Weg und den Glaben nachzudenken. 
429 Seiten, CHF 27.70

Oktober 2019
Friedhelm Grund:

Herbstgrün -Wie aus Scheitern neues Lebenwachsen kann. 25 Beispiele. Der Pfarrer und Klinikseelsorger sucht Auswege gegen Angst, Depressionen, Eheprobleme, Einsamkeit, Überforderung. Seelsorge in Buchform, biblisch fundiert, warmherzig-barmherzig, lebensnah und anschaulich. 192 Seiten, Fr. 18.50

September 2019
Max Lucado:

Denn er ist gut zu dir - Vertraue dem, der die Welt in seiner Hand hält. Der bekannte Autor ist auch ein sehr guter Seelsorger. Was mache ich mit meinen Sorgen und Schulden, meinem Kontrollverhalten? Dankbarkeit hilf, aber ich muss dies evt. einüben. Ein Buch auch für Gruppen und Hauskreise. Zweifarbig mit vielen ermutigenden Bibelversen. 185 Seiten. Fr. 20.-.

August 2019
Susan Anne Mason:

Ein Wagnis aus Liebe. Ein Liebesroman, welcher als Schwerpunkt die Vergebung anspricht. Anderen wie auch sich selbst vergeben, ist nicht einfach. Als Grace ihre Schwester in Kanada besuchen will, ist sie schon gestorben. Wie soll sie ihr Versprechen einlösen, zum Baby Christian zu schauen? Die unbarmherzigen Schwiegereltern stellen sich quer. Da tritt Grace dort die Stelle als Kindermädchen an. 379 Seiten. Fr. 26.20.

Klaas Huizing;

Zu Dritt. Karl Barth, Nelly Barth, Charlotte von Kirschbaum. Karl Barth gehört zu den grössten Persöhnlichkeiten des 20ten Jahrhunderts. Auch in Amerika ist der Schweizer Theologe ein Begriff. Eine Biographie von ihm, seiner Ehefrau und der Sekretärin bzw. Geliebten.  Man erfährt viel Unbekanntes in einer historisch spannenden Zeit. Gebunden. 400 Seiten. Fr. 37.90.

Juli 2019
Daniel Plessing:

Leichter leben ohne Sorgen. Auch der deutsche Pfarrer kennt Ängste und Sorgen. Er schrieb dieses Büchlein für sich und uns alle. Mit Blickwechsel oder Vertrauen lernen, wenn ich biblische Vorbilder anschaue, gibt er viele praktische Tipps. Gelassener leben und besser schlafen gibt mehr Lebensqualität. 158 Seiten. Fr. 19.90.

Juni 2019
Ulrich Luz:

Das Neue Testament - wer - was - wo. Der bekannte Schweizer Neutestamentler schrieb zu jedem Evangelium und jedem Brief aus dem Neuen Testament eine Doppelseite mit Erklärungen. Viele Landkarten und Abbildungen helfen zum Verständnis von Jesu und dem frühen Christentum. Herausgeber: der reformierte Theologische Verlag Zürich und der kath. Verlag Patmos. Taschenbuch. Für 14- bis 99-Jährige.

Mai 2019
Isabelle Dreher:

Sommerröte. Ein Roman zum Thema Kinderhandel. Eine reiche Frau wird von einem Roma-Jungen niedergeschlagen. Dieser Vorfall erinnert sie an ihre Vergangenheit und die ihrer Verwandschaft. Was geschah mit ihren jüdischen Familienangehörigen? Ein aufwühlendes Buch. Gott greift ein und aus einem traumatisierten Kind wird ein fröhlches Gotteskind.

April 2019
Katie Davis Majors:

Katie - Hoffnung gibt nicht auf. Kathie gibt ihr bequemes Leben auf und zieht nach Uganda. Sie hat ein grosses Haus dort und lädt immerwieder hilfesuchende Menschen zu sich ein. Hoffen und Beten, dass Aids- oder Alkoholkranke gesund werden; trotz Rückfällen und Tod wieder neu hoffen. Vierzehn Mädchen adoptierte sie, als sie noch Single war. Viele Bibelstellen zeigt sie auf, welche ihr eine Hilfe waren. Sehr mutmachend!

März 2019
Elizabeth Musser:

In jenem besagten Sommer. Der neuste Roman von Musser ist wieder sehr spannend und fliessend geschrieben. Es braucht etwas Konzentration, weil die Autorin immer mal von früher und dann wieder von heute erzählt. Sehr gut für Menschen, welche es schwer im Leben haben oder depressiv sind. Sehr hoffnungsvoll, denn Gottes Liebe gilt für jeden. Eine Bestsellerautorin überlebt knapp ein Attentat. Wer will diese nette Frau tot sehen?  Ingrid Kretz: Mond über Sudeley Castle. Ein flüssiger einfacher farbenfroher Liebesroman, sehr gut als Ferienlektüre. Es zeigt, dass wir mit falschen Gedanken uns das Leben schwer machen können. Liebe, Eifersucht, Missverständnisse, aber auch Vergebung sind Themen. Es spielt in England im 19ten Jahrhundert.

Februar 2019
Renate Ziegler: 

Berenike - Liebe schenkt Freiheit. Die junge Griechin wird als Sklavin in Rom verkauft. Sie kommt in den Haushalt des Prätors Marcus Dequinius. Der Kaiser in Rom will als Gott angeredet werden, sodass sich die Christen nur im Geheimen treffen können. Spannend geschrieben, mit einer Liebesgeschichte endend. So ähnlich könnte es sich nach Jesu Tod zugetragen haben. Als Konfirmationsgeschenk, aber auch für Jung und Alt interessant und lehrreich.

Januar 2019
Samuel Koch:

Steh auf Mensch! Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber. Wieso verliert Samuel Koch nicht allen Lebensmut, nachdem er bei "Wetten dass..." Tetraplegiker wird? Zwei Grundbedürfnisse müssen gestillt sein: das Gefühl der Verbundenheit und die Freiheit. Wir Menschen setzen nur um, was wir von Innen heraus wollen. Unsere inneren Werte sind wichtig. "Ich möchte gute, tiefgehende Beziehungen"; Ehrlichkeit, Zuversicht, Glaube tragen uns. Hoffnung und Dankbarkeit können viel bewirken. Ab Seite 50 wird es sehr praktisch.

Wilhelm Buntz:

Der Bibelraucher. Als Kind unerwünscht, vom Vater oft geschlagen und von der Mutter ausgesetzt, wird Wilhelm ein schwieriger Junge. Viele Kinderheime haben Probleme mit dem aufmüpfigen Jungen. Als Krimineller kommt er ins Gefängnis. In Einzelhaft darf er nur eine Bibel in die Zelle mitnehmen. Er kann Tabak reinschmuggeln. So reisst er täglich eine Bibelseite heraus, liest sie und raucht sie dann genüsslich. Dadurch findet er zum Glauben. Heute hält er in Deutschland Vorträge. Eine super spannende und eindrückliche neue Biographie.

JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework